Cozze alla marinara

VonDominik Truschner

Cozze alla marinara

Da die Saison für Miesmuscheln bald endet, finden Sie hier meine Variante der „Cozze alla marinara“, so wie ich sie gerne zubereite.


ZUTATEN
für ca. 3 Personen

  • 2 Kg Miesmuscheln
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 5 große Knoblauchzehen
  • 4-5 große Tomaten
  • ~1/4 l Gemüsefond
  • ~1/2 l Weißwein
  • etwas Marsala und Sherry
  • Petersilie
  • Chilischoten (nach belieben) oder Tabasco

ZUBEREITUNG
Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Kleingeschnittenen Knoblauch dazu geben und etwas weiter anschwitzen lassen. Mit Marsala und Sherry ablöschen und mit Wein und Fond aufgießen. Die geschälten und kleinwürfelig geschnittenen Tomaten dazugeben (alternativ gehen auch Dosentomaten, die man vorher mit einem scharfen Messer in der Dose kleinschneidet.) und weiterkochen lassen. Mit etwas Pfeffer und ggf. Salz abschmecken. Eine kleingehackte Chilischote (alternativ geht auch Tabasco!) dazugeben und weiter kochen lassen. Jetzt sollte man die gewaschenen und geputzten Muscheln (bereits offene Muscheln wegwerfen) in den Sud geben und ca. 5-10 Minuten darin köcheln bis sie aufgegangen sind. Verschlossene Muscheln nicht essen.

Als Beilage: Baguette, Frites und natürlich der selbe Weißwein, den man zum Kochen verwendet hat.

Über den Autor

Dominik Truschner administrator

Schreibe eine Antwort