Trüffeltorte

VonDominik Truschner

Trüffeltorte

Torte 1
Diese Torte ist ein Klassiker, der in fast jeder Konditorei zu finden ist. Wenn sie dann tatsächlich fertig ist, dann ist sie sicherlich das Geschmackserlebnis schlechthin.

 

BISKUIT
5 Eier
4 EL Wasser (Evian)
20 dag Zucker
Vanillezucker
16 dag Mehl (universal)
2 EL Kakao

TRÜFFELCREME
1/2 l Schlagobers
24 dag Kochschokolade
3 EL Rum

ZUBEREITUNG

Biskuit

Die Dotter mit dem Wasser, Vanillezucker, Kakao und der Hälfte des Zuckers aufschlagen. Das Eiklar mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Über die Dottermasse geben. Das Mehl drübersieben. Alles vorsichtig unterheben. In einer Tortenform (Durchmesser 24 cm) bei 180°C (Heißluft 165°C) 35 Minuten backen. Aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

Parisercreme

Schlag mit Schokolade erhitzen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Rum zugeben. Im kalten Wasserbad stocken lassen. Mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann mit dem Schneebesen (auf keinen Fall den elektrischen Rührbesen nehmen!) aufschlagen. Die Creme wird sehr schnell fest. Die dunkle Farbe darf nicht vergessen lassen, dass es sich trotzdem um Schlagrahm handelt, der sich, sollte er zu lange gerührt werden, in Butter und Wasser auflöst.

Torte zweimal durchschneiden und mit 2/3 der Creme füllen. Mit dem Rest wird die Oberfläche bestrichen. Am besten schmeckt die Torte, wenn sie einen Tag im Kühlschrank durchzieht.

Über den Autor

Dominik Truschner administrator

Schreibe eine Antwort